Jagen am Fleesensee
an der Mecklemburgischen Seenplatte

Ihre Pension für ihren Jagdurlaub, Jagdausflüge in Mecklenburg…

Unsere Pension in idyllischer Lage am Fleesensee eignet sich besonders für Übernachtungen von Gastjägern die in den Jagdrevieren unserer Region, in der kalten Jahreszeit zur Jagd gehen möchten oder an einer der zahlreichen Gesellschaftsjagden der einheimischen Jäger oder der Landesforst teilnehmen.


Unseren Jagdgästen, die bei uns in der Pension übernachten bieten wir die Möglichkeit zwischen Halb- und Vollpension zu wählen und auf Wunsch fertigen wir ihnen auch Lunchpakete für ihren Jagdausflug an.

In einem separaten Trocknungsraum können Sie nach der erfolgreichen Jagd ihre Bekleidung zum Trocknen aufhängen.

Das Forstamt Nossentiner Heide lädt jedes Jahr zu Ansitz- und Drückjagden Gastjäger aus ganz Europa ein.

video
video

Kurze Anfahrtswege von unserer Pension zu den verschiedenen Jagdrevieren gewährleistet ihnen einen erholsamen und stressfreien Aufenthalt.

Das ehemalige Staatsjagdrevier Drewitz von Erich Honecker und Erich Mielke, das nur wenige Kilometer von unserer Pension entfernt ist, wurde durch seine guten Rotwild sowie Schwarzwildbestände berühmt.

Die Nossentiner / Schwinzer Heide erstreckt sich von Dobbertin im Westen fast bis nach Waren (Müritz) im Osten. Kernstück des Naturparks ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete, über das Mecklenburg-Vorpommern verfügt. Der Naturpark ist die Heimstatt zahlreicher und teils seltener Tierarten: Seeadler kreisen über den Seen, Fischotter jagen im Wasser, Rehe und Hirsche suchen im Wald und auf den Wiesen nach Nahrung.